top of page

Wie vielfältig unser Ingwerzeug ist wird einem spätestens bei diesen Rezepten klar. Du kannst Ingwer nicht nur für Tee, sondern auch für herzhafte und süße Gerichte, Marinaden oder Cocktails verwenden. Lass dich inspirieren und vielleicht findest du hier bereits dein Rezept für den nächsten Kochabend.


1. Spicy Ingwerzeug-Marinade


Marinaden sind so toll. Prinzipiell kannst du ja alles in Marinaden einlegen und hast am Ende einen viel intensiveren Geschmack. Wir haben es mit Tofu probiert und sind begeistert. Wie scharf es sein soll, kannst du hier einfach selbst entscheiden.



Zutaten für 200 g marinierte Tofuwürfel:

200 g Tofu

60 g Ingwerzeug

1 EL Paprikamark

1 Knoblauchzehe

1 Spritzer Zitrone

1 EL Olivenöl

1 EL Sonnenblumenöl

Würzen mit Pfeffer, Salz und etwas Currypulver


Zubereitung:

Alle Zutaten (außer Tofu) in eine kleine Schüssel geben und gut umrühren. Danach den Tofu in Würfel schneiden und in der Schüssel gut mit der Marinade vermengen. Jetzt sollte dein Tofu rundum mit Marinade bedeckt sein. Nun das Ganze gut abdecken und für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank lagern. Danach herausnehmen, in der Pfanne anbraten und z.B. mit Ofengemüse und Baguette genießen. Du kannst natürlich auch Fleisch, Fisch etc. marinieren.



2. Ingwerreis mit Cashewnüssen


Reis. Diese Getreidekörner sind weltweit bekannt und werden ganz unterschiedlich serviert. Heute mögen wir ihn gelb, mit knackigen Cashewnüssen und spicy. Lass dich überraschen.



Zutaten für 2 Portionen Ingwer-Reis:

200 g Reis deiner Wahl (hier Basmatireis)

400 ml gekochtes Wasser

1/2 weiße Zwiebel

1/2 Handvoll Cashewnüsse

1 Knoblauchzehe

1 EL Gemüsebrühen-Pulver

Currypulver

2 EL Ingwerzeug

Pfeffer

Salz

Zitronensaft 1 EL

1 EL Olivenöl und 1 EL Sonnenblumenöl


Zubereitung:

Den Reis in Sonnenblumenöl goldbraun anbraten und mit 400 ml kochendem Wasser aufgießen und die Gemüsebrühe hinzugeben. Nun auf mittlerer Stufe köcheln und gelegentlich umrühren. Nach 5 Minuten auf niedriger Stufe weiter köcheln lassen bis der Reis fertig ist. Währenddessen Olivenöl in eine Pfanne geben, Knoblauch und Zwiebeln anschwitzen. Nun die Cashewnüsse hinzufügen und etwas goldbraun anbraten. Den Reis hinzugeben und Ingwerzeug und die restlichen Zutaten ebenfalls beimengen. Nach 5 Minuten umrühren den Ingwer-Cashew-Reis z.B. mit buntem Gemüse servieren.


3. Mango-Maracuja-Smoothie mit Ingwer


Smoothies gehen immer. Im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter. Den Möglichkeiten sind hier keine Grenzen gesetzt. Wusstest du, dass die Mango eine der beliebtesten Früchte weltweit ist? Da mussten wir uns natürlich nochmal selbst von überzeugen. :)



Zutaten für unseren Smoothie: (1 großes Glas)

200 g Mango

150 ml Maracujasaft

50 g Ingwerzeug

100 ml Wasser


Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Mixer geben und danach in einem großen Glas servieren.

TIPP: Gefrorene Mango gibt dem Smoothie den Slushy-Kick.

85 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page